Der Schönfelder Krippenleuchter

 

Kunstvoll und weihnachtlich bunt gearbeiteter Krippenleuchter in der

Art eine Lichterecke. Aufbau als Säulenprinzip mit sieben Kerzen.

Ein Licht für jeden Tag der Woche.

Die Elemente lehnen sich an die Wiesaer Affenpyramide an.

Verzierungen an den Säulen gefräst bzw. mit kleinen Kugeln.

Im oberen Bereich ein typisches Schlangenmotiv aus dem Paradies.

(Schlange beschnitzt)

Figurenbestückung ist die Christliche Weihnachtsgeschichte.

Vorbild für die Figuren ist Karl Müller aus Seiffen.

Gedrechselt, beschnitzelt und mit Papierelementen versehen.

Stern aus Linde mit Kerbschnitten profiliert.

 

Maße ca. 55x37x10 cm